Trophycard





Mittwoch, 30. Juli 2014

Shin Megami Tensei IV erscheint im September 2014 in Europa

Was lange währt wird endlich gut mögen sich manche denken. Denn Atlus gab heute die erlösende Meldung heraus, dass das 3DS-exklusive Rollenspiel Shin Megami Tensei IV im September 2014 im europäischen eShop erscheinen wird. Als Ausgleich für die fehlende Retail-Version wird das Spiel nur 19,99 Euro kosten.

Sony gibt US-Release für Little Big Planet 3 bekannt

Sony hat heute bekannt gegeben, dass das PS4-Jump'n Run Little Big Planet 3 am 18. November 2014 in den USA erscheinen wird. Man kann davon ausgehen, dass Europa ungefähr im selben Zeitraum in den Genuss des Spiels kommt. Bislang gibt Sony nur November 2014 für Europa an.

Sony gibt EA Access Programm auf PS4 eine Absage

Wie ein Sprecher von Sony heute bekannt gab hält man nicht besonders viel von Electronic Arts Access Programm und sieht daher auch keine Notwendigkeit, den Service auf der PS4 anzubieten. Zuvor hatte EA ihr neues Programm Access für die Xbox One vorgestellt. Hierbei bezahlen interessierte Gamer einen Betrag von wahlweise 4,99 Euro im Monat oder 29,99 Euro im Jahr und erhalten dafür Zugriff auf verschiedene Spiele von EA, die sie auch auf Dauer behalten können solange sie EA Access beziehen. Das Ganze ist also mit der Instant Game Collection von PS Plus vergleichbar. Zusätzlich erhalten alle Besitzer von EA Access Spiele von EA 10% günstiger und können Neuveröffentlichungen bis zu 5 Tage früher herunterladen und spielen. Sony betont, dass dieses Modell nicht dem entspricht, was sich die PlayStation Community wünscht und will seine Kunden nicht mit zusätzlichen Kosten belasten.

Nintendo verschiebt Captain Toads Treasure Tracker auf 2015

Wie man aus einer aktuellen Releaseliste von Nintendo entnehmen kann, wurde das Wii U-exklusive Puzzlespiel Captain Toads Treasure Tracker nun auf 2015 verschoben. Genauer gesagt auf Januar. Von daher kann man hier von einer kleinen Verschiebung reden und Hyrule Warriors, Super Smash Bros. und Bayonetta 2 sind ja noch alles interessante und große Titel, mit denen sich Wii U-Besitzer sicherlich die nächsten Monate schön gestalten können.

Sony gibt PS Plus Inhalte für August 2014 bekannt

Sony hat heute bekannt gegeben welche kostenlosen Titel PS Plus-Benutzer im August 2014 für ihre PS4, PS3 und PS Vita bekommen können. Hier die offizielle Liste, welche Spiele verfügbar sein werden:

Ab 06.08.2014
  • Road Not Taken (PS4)
  • FEZ (PS4, PS3, PS Vita)
  • Crysis 3 (PS3)
  • Proteus (PS3, PS Vita)
  • Metrico (PS Vita)
  • LEGO Harry Potter: Die Jahre 5-7 (PS Vita) 
Da sind sie nun also, die neuen Spiele die im August auf uns warten. Viel war spekuliert worden und Titel wurden in den Raum geworfen. Letztendlich sieht die Liste jetzt doch ganz anders aus. Ob man qualitativ etwas gutes erwarten kann klären wir mal Stück für Stück soweit es mir möglich ist.

Denn schon beim ersten Titel Road Not Taken für die PS4 kann ich wenig schreiben. Google ergab, dass es sich um ein Indie-Spiel (Überraschung) handelt, in dem man versuchen muss aus einem winterlichen Wald zu entkommen. Das Spiel scheint einige Puzzle-Elemente zu besitzen und ist in niedlicher Grafik gehalten. Muss man mal schauen.

FEZ ist ein Titel, der mir zumindest vom sehen bekannt ist. Wir haben es hier mit einem Jump'n Run im Retrostil zu tun, in dem es auch Rätseleinlagen gibt. Ähnlich wie im Wii-Spiel Super Paper Mario lässt sich auch hier die Perspektive zwischen 3D und 2D verändern. Nur so findet man auch den Weg zum Ziel. Sicherlich ein interessanter Titel und dank Cross Buy und Cross Save kann man es auf allen drei Sony-Plattformen genießen.

Weiter gehts mit Crysis 3. Die Serie sollte jedem Spieler ein Begriff sein. Schon Teil 1 und 2 gab es für lau im PS Plus Angebot und nach Ansicht vieler Fans scheint Teil 3 wieder besser zu sein als Teil 2. Ich glaube es ist müßig zu erwähnen, dass sich Ego-Shooter Fans das Spiel ziehen sollten. 

Als nächstes geht es mit Proteus weiter. Einem weiteren Cross Buy Titel für PS3 und PS Vita. Wieder ein Spiel, das mir garnichts sagt. Scheint aber sehr auf visuelle Reize ausgelegtes Adventure zu sein ähnlich wie Flower oder Journey. 

Metrico für die PS Vita ist wieder einer dieser Titel bei denen man auf den ersten Blick keinen Schimmer hat was man bekommt. Sieht nach Jump'n Run aus aber scheint sich von der Masse stark abzuheben. Ausprobieren.

Ja gut und LEGO Harry Potter: Die Jahre 5-7 kennt wieder jeder. Ich persönlich kann die Schwemme an LEGO-Spielen nicht mehr sehen und selbst wenn hätte ich die PS3-Version bevorzugt, in der man die ganzen Steinchen besser erkennt. Harry Potter und LEGO-Fans mögen mich steinigen, aber für mich ist das nichts. Allen anderen wünsche ich gern viel Spaß! Im Großen und Ganzen eine Auswahl, bei der man sich überraschen lassen kann. Bekannte Games und kleine Nischentitel ergänzen sich. Solange der Spaß stimmt ist alles prima!

Sonntag, 20. Juli 2014

Destiny-Beta legt PSN und Xbox Live lahm

Die Beta zu Bungies Game Destiny hat die Server des PSN und von Xbox Live kurz nach dem offiziellen Start zum erliegen gebracht. Dies haben Sony und Microsoft bereits bestätigt. Mittlerweile läuft alles wieder reibungslos.

Destiny erscheint am 9. September 2014 für PS4, PS3, Xbox One und Xbox360 in Europa.

Freitag, 11. Juli 2014

Uncharted-Serie möglicher nächster Remastered-Kandidat

Die Uncharted-Serie könnte möglicherweise die Spieleserie sein, die als nächstes für die PS4 in einer Remastered-Version erscheint. Das sagte Sony Präsident Shuhei Yoshida im Gespräch mit der Website Eurogamer. Von den PS4-Besitzer würden nur rund 50% eine PS3 besitzen und daher hätten sehr viele Spieler bislang die Uncharted-Spiele verpasst und eine Neuveröffentlichung würde sich somit lohnen. Noch hat Entwickler Naughty Dog aber nicht bestätigt, dass man zu den Uncharted-Spielen Remastered-Versionen machen wird.

Assassin's Creed Unity stellt Neuanfang dar

Laut Ubisofts Creative Director Alex Amancio stell Assassin's Creed Unity einen Neuanfang in der Serie dar. Spieler, die die Serie kennen lernen wollen sollten seiner Meinung nach mit Unity anfangen, da es noch besser als Einstieg geeignet sein soll als Teil 1. Er betont, dass Unity den Grundstein für den Zukunft der Assassin's Creed-Serie legt. Assassins Creed Unity erscheint am 28. Oktober 2014 für PS4 und Xbox One.

Montag, 30. Juni 2014

comcept zeigt neuen Trailer zu Mighty No.9

Das japanische Studio comcept von Mega Man Erfinder Keiji Inafune hat einen neuen Trailer zu Mighty No.9 veröffentlicht, das 2015 für PS4, PS3, Xbox One, Xbox360, Wii U, 3DS und PS Vita erscheinen soll:


Inafune bezeichnet dieses Spiel als den geistigen Nachfolger von Mega Man, nachdem er 2010 Capcom verließ und bislang kein neuer Mega Man Teil von ihnen kam.

Secret of Mana 4 für 2016 geplant

Square-Enix gibt bekannt, dass man den 4. Teil der Secret of Mana-Serie 2016 veröffentlichen will. Masaru Oyamada, Producer des Smartphone-Spinoffs Rise of Mana gab im Gespräch mit der japanischen Website Dengeki Online an, dass er den nächsten Teil gern für eine stationäre Konsole sehen würde. Nähere Angaben macht er nicht. Zuletzt erschien mit Dawn of Mana der 3. Teil 2006 auf der PS2. Die Serie wurde berühmt durch ihre ersten beiden Ableger, die 1994 und 1995 für das SNES erschienen. Der erste Teil wurde als Einziger in Europa veröffentlicht. 

Nintendo führt Cross Buy im eShop ein

Nintendo hat nun auch damit begonnen, Inhalte im eShop anzubieten, die man für Wii U und 3DS erhält, wenn man sie auf eine von beiden beiden Plattformen bereits gekauft hat. Den Anfang macht das Spiel Squids Odyssey, das am 3. Juli 2014 in Europa veröffentlicht wird für 12,99 Euro.

Mittwoch, 25. Juni 2014

Sony gibt PS Plus Inhalte für Juli 2014 bekannt

Sony hat heute bekannt gegeben welche kostenlosen Titel PS Plus-Benutzer im Juli 2014 für ihre PS4, PS3 und PS Vita bekommen können. Hier die offizielle Liste, welche Spiele verfügbar sein werden:

Ab 02.07.2014
  • Towerfall Ascension (PS4)
  • Strider (PS4)
  • Dead Space 3 (PS3)
  • Vessel (PS3)
  • LEGO Batman 2: DC Superheroes (PS Vita)
  • Doki Doki Universe (PS Vita)

Ein neuer Monat wartet auf uns und mit ihm wieder eine schöne Auswahl verschiedener Spiele für alle Sony-Plattformen.

Mit Towerfall Ascension beginnen wir bereits beim absoluten Highlight. PC-Spielern dürfte das Game schon bekannt sein. Handelt es sich hierbei schließlich um das wohl aufsehenerregendste Multiplayer-Spiel der letzten Monate. 4 Spieler versuchen sich bei Retro-Grafik die Leben gegenseitig auszuhauchen und zwar auf fast jede erdenkliche Weise. Gerade aus der enormen Anzahl der Möglichkeiten zieht das Spiel seinen Reiz. Must Have!

Mit Strider kommt dann ein alter Bekannter im neuen schicken Gewand daher. Schließlich hat der Hauptdarsteller seine Wurzeln bereits auf diversen Arcadeplattformen und frühen Nintendo- und Sega-Konsolen. Freunde von schneller und harter Action-Jump'n Run Kost dürfen sich freuen.

Weiter gehts auf der PS3 mit einem weiteren sehr guten Titel. Dead Space 3 stellt nach dem eher schwachen Vorgänger nämlich die Ehre der Serie wieder her. Ein äußerst gelungener Ego-Shooter mit faszinierendem Horror-Space-Setting. Auch technisch durchaus noch auf der Höhe.

Mit Vessel folgt dann die nächste PC-Umsetzung für eine Sony-Konsole. Man hat es hier mit einem Geschicklichkeitsspiel zu tun, in dem Logikrätsel gelöst werden müssen. Einzig die technische Seite und der indiemäßig geringe Umfang könnten besser sein. Für ruhige Abende aber sicher zu gebrauchen.

Abschließend bekommt die PS Vita noch ihre lebensverlängernden Maßnahmen in Form zweier solider PS Plus Titel. Zum einen bekommen wir ein klassisches LEGO Spiel mit Batman und anderen Comichelden geboten und mit Doki Doki Universe wieder ein Adventure der eher außergewöhnlichen Sorte, besonders wenn man den Grafikstil betrachtet.

Sonntag, 22. Juni 2014

Zelda auf Wii U soll mehr als ein Einzelspieler-Erlebnis bieten

Bisher waren Zelda-Spiele bis auf wenige Ausnahmen für einen Spieler konzipiert. Das könnte sich bei The Legend of Zelda auf der Wii U allerdings ändern wie Producer Eiji Aonuma bekannt gegeben hat.

Angeregt wurde Aonuma durch den innovativen Mehrspieler-Modus in Hyrule Warriors, in dem ein Spieler die Gegner auf dem TV erledigt und ihm der zweite Spieler auf dem GamePad zur Seite steht. Laut Aonuma werde man evtl. schon auf der E3 2015 sehen wie er sich das Konzept für den nächsten Zelda-Ableger vorgestellt hat. Er betont allerdings auch, dass sich die Spielerfahrung nicht zu weit von dem entfernen werde was man kennt und mag. So wird der Schwerpunkt immer noch auf der Erkundung der riesigen Welt und dem lösen von Rätseln liegen.

The Legend of Zelda wird 2015 exklusiv für die Wii U erscheinen.

Freitag, 20. Juni 2014

Mii-Charaketere in Super Smash Bros. können nicht online verwendet werden

Auf der E3 gab Nintendo in einem neuen Trailer zu Super Smash Bros. bekannt, dass man sowohl auf der Wii U als auch auf dem Nintendo 3DS mit eigens erstellten Miis kämpfen kann.

Nun erklärte Serienschöpfer Masahiro Sakurai allerdings, dass diese Möglichkeit auf den lokalen Mehrspielermodus beschränkt sein wird. Online wird man Mii-Charaktere aus verschiedenen Gründen nicht benutzen dürfen. Dazu zählen Copyrights und mögliche Rechte, die andere Personen verletzen könnten.

Nintendo glaubt weiter an Erfolg der Wii U

Nintendo ist auch weiterhin davon überzeugt, dass die Wii U ein Erfolg wird. Das geht aus Aussagen hervor, die Reggie Fils-Aime, Präsident von Nintendo of America gegenüber Kotaku gemacht hat. 

Fils-Aime geht darin auch auf den mangelhaften 3rd Party Support ein, den er nur für ein temporäres Problem hält. Seiner Meinung nach muss Nintendo erst schauen wie man die Wii U mehr Menschen attraktiv machen kann und wenn das geschafft ist kommen auch die Drittanbieter wieder. Er vergleicht hierbei die Situation mit dem Nintendo 3DS, der sich ebenfalls schlecht verkaufte und für den es wenig 3rd Party Support gab. Die Situation änderte sich nachdem Mario Kart 7 und Super Mario 3D Land veröffentlicht wurden und heute ist der 3DS eine sehr erfolgreiche Plattform weltweit.

Mario Kart 8 sei nur der Anfang um dieses Ziel auch mit der Wii U zu erreichen. Super Smash Bros., Hyrule Warriors und Splatoon sind weitere Spiele, die die Masse ansprechen sollen. Nintendo habe die Wii U auf einen langen Lebenszyklus hin entwickelt und sie sind überzeugt davon, dass die Konsole eine strahlende Zukunft hat. Deshalb ist auch ein Nachfolger derzeit kein Thema.

Entwickler Shigeru Miyamoto ergänzt, dass Nintendo gerade in schwierigen Situationen wie jetzt besonderen Mut aufgebracht hat etwas neues zu zeigen. Es seien derzeit besonders viele junge Entwickler im Unternehmen eingestellt, die an völlig neuen aufregende Dingen arbeiten und Spieler damit begeistern werden. Als Beispiel nennt er den Shooter Splatoon, der beim Publikum der E3 und bei vielen Zuschauern z.B. der Treehouse-Webshow sehr gut ankam und den vorher niemand erwartet hat. Für ihn ist es wichtig, dass die Entwickler Spaß daran haben, neue Spiele zu entwerfen und dann haben auch die Spieler Spaß daran das Spiel zu spielen. Auch er geht langfristig von einem Erfolg der Wii U aus.

The Legend of Zelda Wii U mit weniger Tutorials

Das kommende The Legend of Zelda für die Wii U soll weniger Tutorials als die Vorgänger Twilight Princess und Skyward Sword haben. Das hat Producer Eiji Aonuma gegenüber der Plattform Kotaku bestätigt.

In Skyward Sword beispielsweise mussten sich die Spieler durch mehrere lange Tutorials kämpfen, ehe das Abenteuer erst richtig begann. Dies wurde besonders von erfahrenen Spielern sehr kritisiert. Aonuma verteidigt sein damaliges Vorgehen damit, dass er sicherstellen wollte, dass jeder sein Spiel genießen könnte egal welche Voraussetzungen er mitbringt.

Bei The Legend of Zelda auf Wii U hat sich seine Meinung aber geändert wie er sagt. Er vertritt nun die Ansicht, dass sich Spieler nicht mit langwierigen Tutorials rumärgern sollen, wenn sie das Spiel kaufen und es einfach nur spielen wollen. Deshalb wird das Spiel ohne Erklärungen auskommen und dem sofortigen Einstieg ins Abenteuer steht nichts mehr im Wege.

Zudem betonte Aonuma in dem Interview mit Kotaku auch einmal mehr, dass es sich bei dem Trailer auf der E3 um reale Spielgrafik gehandelt hat und nicht um eine vorberechnete Sequenz.

The Legend of Zelda erscheint 2015 exklusiv für die Wii U.

Neue Infos und Bilder zu Final Fantasy Explorers

Square Enix hat einige neue Informationen und Bilder zu Final Fantasy Explorers veröffentlicht, die ich für euch mal zusammen getragen habe:
  • Es soll eine große Insel geben, die man völlig frei erforschen kann. Sie heißt Amostela.
  • Rund 20 verschiedene Jobklassen stehen zur Auswahl.
  • Besiegte Monster lassen sich für die Party rekrutieren, die immer aus 4 Mitgliedern besteht.
  • Auf Amostela gibt es eine unglaublich hohe Anzahl Kristalle. Sie zu sammeln ist eine der Hauptaufgaben des Spiels.
  • Es wird Guardian Forces geben, gegen die man kämpfen muss, aber die man danach auch selbst beschwören kann.
  • Das Spiel erinnert zwar grafisch sehr an Monster Hunter soll sich spielerisch aber eher mit Final Fantasy XI und Final Fantasy XIV vergleichen lassen. Selbst wenn man die Hauptstory des Spiels erledigt hat kann man viele hunderte Stunden Spaß am Spiel haben, in dem man Nebenaufgaben löst, die ständig neu hinzu kommen.
  • Das Spiel startet in der Stadt Libertus. Hier lassen sich Aufträge annehmen und die Insel Amostela mit Luftschiffen bereisen.
  • Rüstungen lassen sich unter eigenen Charakteren genauso tauschen wie Fähigkeiten. Ein Schwarzmagier benötigt für Schwarzmagie dabei weniger Voraussetzungen als ein Weißmagier, mit dem man diese Fähigkeit schon gelernt hat.


Final Fantasy Explorers erscheint exklusiv für den Nintendo 3DS. Ein Releasedatum ist noch nicht bekannt.

Dienstag, 17. Juni 2014

Neue Informationen zu Bloodborne

From Software hat einige neue Details zu Bloodborne bekannt gegeben:

  • Das Spiel wird wesentlich aufwendigere Animationen besitzen als Demon's Souls- und die Dark Souls-Reihe. Dies liegt laut From Software in erster Linie am großen Arbeitsspeicher der PS4.
  • Waffen lassen sich auch in diesem Spiel verbessern. Weitere Details dazu sollen in Kürze folgen.
  • Das Spiel wird offline und online spielbar sein, wobei man sich den Online-Modus so vorstellen kann wie in der Dark Souls-Reihe.
  • Auch in Bloodborne wird der Tod eine zentrale Rolle spielen und man wird sehr oft sterben wenn man unvorsichtig ist. Allerdings soll es leichter sein als Demon's Souls und die Dark Souls-Teile und der Spieler soll nie den Eindruck gewinnen er könne das Spiel nicht schaffen.
  • Welche Strafe den Spieler im Falle eines Todes erwartet ist noch nicht entschieden. Es wird aber nicht so schwerwiegende Folgen haben wie in Demon's Souls oder Dark Souls.
  • Es wird auch mehrere Schusswaffen geben.
  • Das Spiel soll bis spätestens März 2015 weltweit gleichzeitig erscheinen.
 

Nintendo äußert sich zur Zukunft von Metroid

Bei Nintendo finden derzeit intensive Gespräche darüber statt wie man die Metroid-Reihe fortsetzen kann. Das hat Shinya Takahashi aus Nintendos Software Abteilung bestätigt, die momentan noch an der Entwicklung von Super Smash Bros. und den Amiibo-Figuren beteiligt sind. 

Sowohl ein neues 2D- als auch 3D-Metroid sind seiner Ansicht nach in baldiger Zukunft gut möglich. Er betont, dass es intern viele Fans der jeweiligen Serien gibt, die sich über neue Spiele genauso freuen würden wie die Fans. Da man weder die eine noch die andere Gruppe von Spielern enttäuschen möchte wird man bald etwas neues sagen können zur Entwicklung neuer Titel.

Derzeit kein Demon's Souls 2 geplant

From Software hat zur Zeit keine Pläne an Demon's Souls 2 zu arbeiten und konzentriert sich vollständig auf die Fertigstellung von Bloodborne. Das gab Shuhei Yoshida, Präsident der Sony Worldwide Studios bekannt.

Ubisoft erklärt Multiplayer-Feature von Far Cry 4

Ubisoft hat jetzt die Möglichkeit näher erklärt, Far Cry 4 auch mit Freunden spielen zu können, die das Spiel nicht besitzen. Hierzu wird auf ein System zurückgegriffen, das vergleichbar ist mit Nintendos Download-Play. Jeder Mitspieler muss sich eine App aus dem PlayStation Sore bzw. Xbox Store herunterladen um vom Besitzer des Spiels eingeladen werden zu können. Ubisoft betont, dass die App fast so groß wie das Spiel selbst ist, da bis auf den Einzelspieler-Modus alle Inhalte des Spiels enthalten sein werden. Anschließend können sie mit einem fest vorgegebenen Charakter ins Spielgeschehen eingreifen.

Far Cry 4 erscheint am 18. November für PS4 und Xbox One in Europa.

Square Enix arbeitet an Dragon Quest XI für Konsole

Dragon Quest-Schöpfer Yuji Horii hat in einer japanischen Radioshow offiziell die Arbeiten an Dragon Quest XI bestätigt. Das Spiel soll nach dem zehnten Teil wieder ein Offline-Titel sein und für eine Konsole erscheinen. Laut Horii sei es ihm sehr wichtig, dass man das Spiel auf einem großen Bildschirm spielen kann. Somit scheinen Handhelds ausgeschlossen zu sein. Als voraussichtlichen Release gibt er für Japan 2016 an.

Weitere Informationen zu Assassin's Creed Unity

Ubisoft hat weitere Informationen zu Assassin's Creed Unity bekannt gegeben, die ich für euch mal zusammenfasse:
  • Das Spiel wird keinen kompetitiven Multiplayer-Modusbieten. Es wird also nicht möglich sein gegeneinander zu spielen. Warum Ubisoft diese Entscheidung getroffen hat ist noch unklar.
  • Im Koop-Modus wird es keine weiblichen Charaktere geben, da dies zu viel Entwicklungsaufwand bedeutet hätte, so Creative Director Alex Amancio gegenüber der Gaming-Plattform Polygon. Man hätte die jeweils doppelte Menge an Animationen, Sprachsamples und grafischen Assets gebraucht um es realisieren zu können. Mittlerweile hat diese Entscheidung einen regelrechten Shitstorm im Internet ausgelöst, zu dem sich Ubisoft noch äußern will.
  • Paris, der Schauplatz von Assassin's Creed Unity, wird das größte Gebiet in der Geschichte der Serie sein und größer sein als sämtliche Landmassen in Assassin's Creed IV: Black Flag zusammen gezählt. Einige Bauwerke wie das Notre Dame wurden 1:1 nachgebaut und sollen deshalb genauso groß sein wie in der Realität.
  • Ungefähr ein Viertel aller Gebäude soll begehbar sein.
Assassin's Creed Unity erscheint am 28. OKtober 2014 für die PS4 und Xbox One in Europa.
 

Square Enix kündigt Final Fantasy Explorers für 3DS an

Square Enix gibt bekannt, dass man zur Zeit an dem Multiplayer Action-Rollenspiel Final Fantasy Explorers arbeitet, das exklusiv für den 3DS erscheinen wird. Der Spieler wählt hier aus einem von mehreren Jobs seinen Favoriten, besiegt online wie ofline mit Freunden Monster und sammelt Kristalle. Bilder und Videos sind noch ebenso wenig bekannt wie ein Releasedatum.

PS Vita für Sony keine eigenständige Konsole mehr

Sony sieht die PS Vita nicht mehr als eigenständige Konsole und wird das Gerät vermutlich nicht weiter mit Software unterstützen. Das gab das Unternehmen offiziell bekannt. Viel mehr sehe man die PS Vita nur noch als Zubehör, welches das PlayStation Network erweitert und via Remote Play PS4-Spiele streamen kann.

Sony veröffentlicht PlayStation TV 2014 in Europa

Sony hat offiziell angekündigt, dass PlayStation TV noch 2014 in Europa erscheint. Die Konsole ist in Japan als PS Vita TV bekannt und es erlaubt es, PS Vita-Spiele am Fernseher zu spielen. Der Preis soll bei 99 Euro liegen. Eine zusätzliche Funktion des Geräts ist das Streaming von PS4-Spielen auf jeden Fernseher im Haushalt ohne Qualitätseinbußen.

Erster Gameplay-Trailer zu Devil's Third

Die Valhalla Game Studios um Ninja Gaiden-Erfinder Tomonobu Itagaki haben nun den ersten Trailer zu Devil's Third gezeigt:


Devil's Third soll neue Maßstäbe im Action-Genre setzen und exklusiv für die Wii U 2015 in Europa erscheinen.

Neuer Gameplay-Trailer zu The Evil Within

Bethesda hat einen neuen Trailer mit Gameplay zu The Evil Within veröffentlicht:


The Evil Within erscheint am 24. Oktober in Europa für PS4, PS3, Xbox One und Xbox360.

Freitag, 13. Juni 2014

Zelda-Entwickler weiß um die Wünsche der Fans

Zelda-Entwickler Eiji Aonuma weiß genau, dass Spieler in aller Welt sich sehnlichst ein Remake zu The Legend of Zelda - Majora's Mask (N64, 2000) wünschen. Er sagt, dass er die Stimmen der Fans gehört hat und sie immer lauter werden und er werde alles tun was in seiner Macht steht, damit das Remake bald Realität wird. Im letzten Teil A Link Between Worlds hat er auch deshalb schon die Maske des Horror Kid aus dem Spiel als Easter Egg integriert um den Spielern ein Zeichen zu geben, dass sie bald etwas erwarten dürfen.

Sony zeigt ersten Gameplay-Trailer zu Bloodborne

Sony hat nun einen ersten Gameplay-Trailer zu Bloodborne veröffentlicht, das auf der E3 offiziell enthüllt wurde. Es handelt sich dabei um das vormals als Project Beast bezeichnete Spiel von From Software, den Machern der Demons- und Dark Souls-Reihe. Im Trailer taucht noch der Projektname auf, da es sich um sehr frühes Material handelt:


In Bloodborne bereist man die fiktive mittelalterliche Stadt Yharnam, in der eine schreckliche Seuche ausgebrochen ist und die Bewohner dahinraffen lässt. Einige der Menschen haben sich durch die mysteriöse Krankheit in Bestien verwandelt und streifen durch die Straßen. Der Spieler muss sich seinen Weg durch die Stadt bahnen und versuchen ein Heilmittel zu finden.

Das Gameplay soll hierbei zwar an Dark Souls und Demon's Souls angelehnt, aber wesentlich dynamischer sein. Trotzdem soll das Spiel die Gefahr vermitteln, jederzeit sterben zu können. Es wird auch Schusswaffen geben. Die Welt soll sehr groß sein und sich nicht nur auf die Stadt Yhurnam beschränken. Durch die Hardwareleistung der PS4 soll die Welt so detailiert und die Weitsicht so hoch wie nie zuvor in From Software Games sein.

Auch in diesem Spiel soll es einen Online-Mehrspielermodus geben, über den aber noch nichts genaues gesagt wurde. 

Bloodborne soll im Frühjahr 2015 exklusiv für die PS4 in Europa erscheinen.

Dienstag, 10. Juni 2014

Nintendo zeigt ersten Trailer zu The Legend of Zelda für Wii U

Nintendo hat heute auf der E3 einen ersten Trailer und einige Infos zu The Legend of Zelda für Wii U preis gegeben. So wird das Spiel wie schon vermutet eine große offene Welt sein, in der man sich frei bewegen und die Ziele in beliebiger Reihenfolge erledigen kann. Aber genug der Worte. Genießt es:


The Legend of Zelda erscheint weltweit 2015 exklusiv für die Wii U. 

Neue Infos zu Super Smash Bros. für 3DS und Wii U

Nintendo hat heute auf der E3 auch einige neue Informationen zu den beiden Super Smash Bros. Teilen bekannt gegeben. So lassen sich im Wii U Teil beispielsweise Nintendo-Figuren verwenden, die amiibo genannt werden. Ähnlich wie in Skylanders stellt man die Figur auf das NFC-Feld des GamePads und kann dann die jeweilige Figur zu Hilfe rufen. Neu dabei sind jetzt auch die Mii-Charaktere in drei verschiedenen Formen. Der Trailer gibt hierüber gut Aufschluss:


Super Smash Bros. für den 3DS erscheint in Europa am 3. Oktober 2014. Der Wii U Teil soll im Winter 2014 erscheinen.

Nintendo kündigt Captain Toad: Treasure Tracker für Wii U an

Nintendo hat heute auf der E3 das neue Wii U Spiel Captain Toad: Treasure Tracker vorgestellt. Den Spieler erwarten wieder viele Level, in denen man Toad möglichst unbeschadet zum Ausgang führen muss. Das Spiel erscheint zum Weihnachtsgeschäft 2014 und hier könnt ihr den ersten Trailer dazu sehen:

Hyrule Warriors erhält Releasetermin und neuen Trailer

Hyrule Warriors, das Crossover zwischen Zelda und Dynasty Warriors, wird am 19. September 2014 in Europa erscheinen. Dies gab Nintendo auf der E3 bekannt. Zusätzlich wurde ein neuer Trailer präsentiert, in dem viele neue Charaktere vorkamen:

 

Nintendo arbeitet an neuem Starfox-Titel für Wii U

Wie Shigeru Miyamoto von Nintendo mittlerweile bestätigt hat arbeitet Nintendo derzeit an einem neuen Teil der Starfox-Reihe für die Wii U. Außer dieses Bild ist allerdings nichts weiteres bekannt:

 

Neuer Trailer und Releasetermin zu Bayonetta 2

Platinum Games geben bekannt, dass das Action-Spiel Bayonetta 2 im Oktober 2014 erscheinen wird. Es wird zudem eine Special Edition geben inklusive dem 1. Teil in verbesserter Grafik. Bayonetta kann sich im Spiel auch in verschiedene Nintendo-Figuren verkleiden und z.B. als Link kämpfen. Trailer:

 

Neuer Trailer und Releasedatum zu Xenoblade Chronicles X

Monolith Software wird das bisher als X bekannte Rollenspiel unter dem Namen Xenoblade Chronicles X 2015 in Europa exklusiv für die Wii U auf den Markt bringen und hat folgenden neuen Trailer veröffentlicht:

 

Yoshi's Woolly World für Wii U angekündigt

Nintendo hat heute Yoshi's Woolly World angekündigt. Das Spiel war bislang unter dem Arbeitstitel Yarn Yoshi bekannt und fällt durch seinen außergewöhnlichen Grafikstil auf, der an Wolle erinnert. Den Spieler erwartet ein klassisches Yoshi-Jump'n Run. Weitere Infos sollen bald folgen. Hier könnt ihr euch den Trailer ansehen:


Yoshi's Woolly World erscheint 2015 weltweit für die Wii U.

Nintendo kündigt Mario Party 10 an

Nintendo hat im Rahmen der E3 heute offiziell Mario Party 10 für die Wii U angekündigt. Wie schon in Mario Party 9 bewegen sich alle Charaktere gleichzeitig fort und sammeln Sterne in Minispielen. Neu ist diesmal, dass noch ein 5. Spieler über das GamePad mitspielen kann. Seht euch am besten den Trailer für einen ersten Eindruck an:


Mario Party 10 erscheint exklusiv für die Wii U und hat noch keinen Releasetermin.

Nintendo stellt Mario Maker für Wii U vor

Nintendo hat soeben den Mario Maker für die Wii U vorgestellt. Mit der Software lassen sich Level und ganze Spiele im Stil der Mario 2D-Jump'n Runs erstellen und online mit anderen Menschen teilen. Der Editor erlaubt hierbei viele verschiedene Elemente einzubauen aus Hindernissen, Gegnern und Items. Wahlweise lässt sich die Grafik zwischen klassischer Super Mario Bros.-Sicht und moderner New Super Mario Bros. U-Grafik umschalten. Über weitere Stile wie den von Yoshi's Island oder Super Mario World wird intern noch diskutiert. Hier seht ihr etwas Gameplay:


Mario Maker wird 2015 exklusiv für die Wii U erscheinen.