Trophycard





Mittwoch, 23. April 2014

Neue PS Plus-Inhalte für Mai 2014 bekannt gegeben

Sony hat heute bekannt gegeben welche kostenlosen Titel PS Plus-Benutzer im Mai 2014 für ihre PS4, PS3 und PS Vita bekommen können. Hier die offizielle Liste, welche Spiele verfügbar sein werden:

Ab 30.04.2014:

  • Stick it to the Man (PS4)
  • Der Puppenspieler (PS3)
  • Payday 2 (PS3)
  • Muramasa Rebirth (PS Vita)
  • Everybodys Golf (PS Vita)
Auch diesmal bekommen wir eine gute Auswahl verschiedenster Titel. Bleibt zu hoffen, dass auch der PS4-Titel diesmal begeistern kann. Mercenary Kings war in der Hinsicht ja eine krasse Enttäuschung. Kurz und bündig eine kleine Zusammenfassung über die gebotenen Games:

Zuerst wäre da Stick it to the Man für die PS4. Ein Adventure der schwedischen Entwicklerschmiede Zoink. Das sehr abgedrehte Spiel hat im Vorfeld von renommierten Magazinen wie IGN schon sehr hohe Wertungen erhalten und soll ein echter Überraschungshit sein. Kann man gespannt sein ob sich das bewahrheitet. 

Den nächsten Titel kann ich direkt persönlich empfehlen. Der Puppenspieler für PS3 ist eines der besten Jump'n Runs der letzten Zeit und sowohl spielerisch, grafisch als auch von der Story (letzteres ist keine Selbstverständlichkeit in dem Genre) richtig klasse. Hier hat Sonys Japan-Studio einen tollen Job gemacht.

Payday 2 fällt dagegen leider wieder ab. Ein netter Ego-Shooter, nicht mehr und nicht weniger. Wie schon in Teil 1 (den es auch schon gratis gab) muss man auch hier wieder in die Rolle einer fiesen Gang schlüpfen.

Muramasa Rebirth ist das erweiterte und grafisch verbesserte Remake eines guten Wii-Action-Rollenspiels, in dem man sich in einer farbenfrohen 2D-Welt durch Gegnerscharen prügeln und zaubern muss. Das schöne Nippon-Setting kann hier genauso punkten wie die liebevolle Grafik.

Zum Schluss kommt dann mal so eben noch der aktuellste Vertreter des wohl besten Golfsspiels auf Konsolen um die Ecke. Sofern man dem Sport etwas abgewinnen kann bekommt man hier ein sehr einsteigerfreundliches und nicht zu realistisches aber spaßiges Game im Comic-Look.

Dienstag, 22. April 2014

Neuer Project Zero-Teil für Wii U in Entwicklung

Tecmo Koei gibt bekannt, dass man zusammen mit Nintendo an einem neuen Teil der Survival Horror Serie Project Zero (in Japan als Fatal Frame bekannt) arbeitet. Nähere Informationen sind noch nicht bekannt.

Sonntag, 20. April 2014

Assassin's Creed Unity laut Gerüchten mit 4-Spieler Koop-Modus

Assassin's Creed Unity könnte einen kooperativen Mehrspieler-Modus für bis zu 4 Spieler bieten wenn sich ein Gerücht bewahrheitet. Ein Industrie-Insider behauptet auf Twitter, dass Ubisoft für die E3 2014 zwei Demos zu Assassin's Creed Unity plant. Eine soll den Einzelspieler-Modus zeigen und die andere den Koop-Modus.

Ubisoft hat diese Angaben bislang nicht bestätigt. Assassin's Creed Unity soll im 4. Quartal 2014 weltweit für PS4 und Xbox One erscheinen.

Mögliches Releasedatum für Super Smash Bros. 3DS geleaked

Aus Produktlisten des amerikanischen Großhändlers VPD lässt sich entnehmen, dass Super Smash Bros. 3DS am 26. August 2014 auf den Markt kommt. VPD liefert u.a. an Amazon.com aus. Da Gamestop in Deutschland die selben Daten in seinem System hat kann man davon ausgehen, dass das Spiel an diesem Tag zumindest in den USA und Europa gleichzeitig erscheint. 

Bislang hat Nintendo das Datum nicht bestätigt und gibt nach wie vor nur Sommer 2014 als weltweiten Releasetermin an.

Anscheinend Beyond Two Souls Directors Cut für PS4 in Arbeit

Das PS3-Spiel Beyond Two Souls von Quantic Dream könnte sich womöglich in einem erweiterten Directors Cut für die PS4 in Entwicklung befinden. 

Das geht aus dem Portfolio eines Programmiers von Quantic Dram hervor, der die Bilder mittlerweile gelöscht hat. Darauf zu sehen waren u.a. Artworks eines neuen Gebiets und eine Übersicht der Steuerbefehle für den DualShock 4 Controller. Weder Sony noch Quantic Dream haben bislang eine PS4-Version von Beyond Two Souls bestätigt.

Montag, 14. April 2014

Nächstes Spiel von Naughty Dog kommt Winter 2014

Naughty Dogs Creative Director Neil Druckmann hat via Twitter den Hinweis gegeben, dass im Winter bereits das nächste Spiel für die PS4 erscheint. In seinem Tweet gab er die Botschaft "Winter...is coming" preis, welche nun für Spekulationen sorgt. Manche behaupten auch es könnte sich um ein ganz neues Spiel, nämlich ein Game of Thrones Rollenspiel handeln. Der Satz dazu wäre durchaus passend. Realistischer sheint allerdings ein Uncharted-Teil zu sein. Im Sommer 2014 wird bereits The Last of Us Remastered erscheinen.

Assassin's Creed Comet könnte im alten Rom spielen

Das bisher noch nicht offiziell angekündigte Assassin's Creed Comet könnte zur Zeit des alten Roms stattfinden. Das hat Serienschöpferin Jade Raymond erklärt. Ubisoft sei in der Lage jedes beliebige Setting in aufregender Form zu gestalten, das sich die Kunden wünschen. Da Rom als Schauplatz bereits gut ankam und viele sich eine Geschichte rund um Julius Cäsar gewünscht haben könnte dies im nächsten Assassin's Creed-Teil verarbeitet werden. 

Assassin's Creed Comet soll laut Gerüchten Ende des Jahres für die PS3, Xbox360 und Wii U erscheinen. Das bereits bestätigte Assassin's Creed Unity, welches zur Zeit der französischen Revolution spielt, erscheint offiziell Ende 2014 für PS4 und Xbox One.

Donnerstag, 10. April 2014

Erster Trailer zu The Last of Us Remastered veröffentlicht

Naughty Dog hat heute einen ersten kurzen Trailer zu The Last of Us Remastered veröffentlicht:


The Last of Us Remastered erscheint im Sommer 2014 für die PS4 in Europa.

Neuer Trailer zu The Evil Within veröffentlicht

Publisher Bethesda hat heute einen neuen deutschen Trailer zu dem von Resident Evil-Schöpfer Shinji Mikamis Studio Tango Gameworks entwickelten Horror-Spiel The Evil Within veröffentlicht:


The Evil Within erscheint am 29. August 2014 für PS4, PS3, Xbox One und Xbox360 in Europa.

2K Games kündigt Borderlands 3: The Pre-Sequel an

2K Games gibt bekannt, dass man derzeit an Borderlands 3: The Pre-Sequel arbeitet. Das Spiel handelt inhaltlich zwischen dem ersten und zweiten Teil.

Im Spiel wird erklärt wieso Jack zum Oberbösewicht des Spiels wurde. Dabei begegnet man ihm auch in deutlich jüngerer Form. Das Abenteuer selbst spielt sich auf dem Mond ab. Somit soll Schwerelosigkeit und Sauerstoff eine wichtige Rolle spielen. Man kann Gegner z.B. schneller erledigen, wenn man ihre Sauerstoffschläuche zerschießt. Die neue Umgebung soll viele weitere neue taktische Möglichkeiten zulassen.

Die Spieler können aus den vier Helden Athena The Gladiator, Wilhelm The Enforcer, Nisha The Lawbringer und dem Roboter Claptrap the Fragtrap wählen. Jede Klasse verfügt wie in den Vorgängern über spezielle Fähigkeiten.

2K Games wird Borderlands 3: The Pre-Sequel im Herbst 2014 nur für die PS3 und Xbox360 auf den Markt bringen, da die installierte Hardwarebasis der PS4 und Xbox One nach ihrer Meinung nach zu gering ist. Hier noch der offizielle Trailer:

The Last of Us Remastered offiziell angekündigt

Sony Worldwide Studios Präsident Shuhei Yoshida hat auf Twitter und in anderen Medien offiziell bestätigt, dass The Last of Us Remastered für die PS4 in Entwicklung ist. Es handelt sich um eine grafisch stark verbesserte Version des letztjährigen PS3-Blockbusters. Sämtliche Download-Inhalte wie z.B. auch Left Behind sind bereits eingebaut. Das Spiel läuft in 1080p und mit 60 Bildern pro Sekunde. Zudem wurde das Gameplay an einigen Stellen leicht verändert. Der Release ist weltweit für Sommer 2014 geplant. Nachfolgend seht ihr den amerikanischen Packshot des Spiels:

Mittwoch, 9. April 2014

Super Smash Bros. Wii U und 3DS im Sommer bzw. Winter 2014

Masahiro Sakurai, Director der beiden Super Smash Bros. Spiele für den 3DS und die Wii U hat in einer Nintendo Direct Ausgabe bestätigt, dass beide Titel auf jeden Fall noch in diesem Jahr erscheinen.

Den Anfang soll Super Smash Bros. 3DS im Sommer 2014 machen bevor der Wii U-Teil dann im Winter 2014 erscheint. Aufgrund des riesigen Umfangs soll sich die Veröffentlichung leider so lange hinziehen. Man wolle aber sicherstellen, dass die Spieler das perfekte Spielerlebnis bekommen und dafür braucht man die Entwicklungszeit.

Sakurai betont, dass beide Spiele völlig unterschiedlich sind. Sowohl inhaltlich in Bezug auf die Spielmodi als auch in Hinblick auf die Kämpfer und Stages. Allerdings lassen sich die Spiele online zusammen bzw. gegeneinander spielen. 

Auf den Onlinemodus wurde besonderes Augenmerk gelegt. Er soll sehr viel stabiler laufen und durch umfangreiche Möglichkeiten glänzen. Dazu gehören auch zahlreiche Statistiken und Angaben, mit denen man z.B. im Miiverse prahlen kann.

Dienstag, 8. April 2014

Nächstes Mario-Spiel könnte GamePad besser nutzen

Der Producer von Super Mario 3D World, Yoshiaki Koizumi, hat in einem Interview gegenüber dem Magazin Edge bekannt gegeben, dass das nächste große Mario-Spiel das GamePad besser einbinden wird, sofern es auf der Wii U erscheinen wird. Laut ihm ist das Spiel bereits in Arbeit. Die Plattform auf der es läuft dürfe er aber noch nicht verraten.

Nach Super Mario 3D World war man zwar bereits zufrieden, aber einige Entwickler hätten den Wunsch geäußert, dass das GamePad besser hätte genutzt werden können, weshalb man im nächsten Titel verstärkt auf innovativeres Gameplay achten möchte. 

Donnerstag, 3. April 2014

Nintendo zeigt neue Items, Strecken und Fahrer in Mario Kart 8

UPDATE: Mittlerweile sind noch ein paar Infos mehr ans Tageslicht gelangt. So wurden die Fake-Item-Boxen aus dem Spiel entfernt. Außerdem lässt sich kein zweites Item mehr in Reserve an das Kart hängen wie es bisher der Fall war. Producer Hideki Konno äußerte sich hingegen zum Thema Glück. Der Serie wurde zuletzt oft vorgeworfen, dass der Faktor Glück eine zu tragende Rolle in Mario Kart spielt. Konno ist der Meinung, dass in Mario Kart 8 wieder mehr Können als Glück nötig ist um zu gewinnen. Besonders die Häufigkeit des blauen Stachelpanzers und das Balancing des Spiels wurden laut ihm geschätzte Tausend mal angepasst bis man zufrieden war.

Nintendo hat heute einen neuen Trailer zu Mario Kart 8 veröffentlicht, in dem auch einige neue Fahrer, Strecken und Items vorgestellt werden.

So wird es wieder wie gewohnt 16 neue und 16 recycelte Strecken geben. Unter den klassischen Strecken findet sich z.B. Toads Highway und die Rainbow Road aus Mario Kart 64 oder die Kuh-Muh-Weide aus Mario Kart Wii und die Donut-Ebene aus Super Mario Kart. Alle Strecken wurden nicht nur grafisch stark überarbeitet sondern auch für das neue Anti-Schwerkraft-Feature angepasst.

Auch einige neue Items soll es geben. Darunter z.B. die Piranhapflanze, die vor dem Kart positioniert nach gegnerischen Items und Fahrern schnappt und dem Kart bei jeder Schnappbewegung noch einen zusätzlichen Schub gibt. Außerdem gibt es den Bumerang, der wahlweise nach vorn oder hinten abgeworfen werden und mehrere Gegner treffen kann.

Kollidiert man mit anderen Fahrzeugen oder der Strecke während man der Schwerkraft trotzt erhält man einen weiteren Geschwindigkeitsbonus, der dem Spiel kombiniert mit den Items eine spannende neue Note verleihen soll.

Hier seht ihr den neuen Trailer zum Spiel:


Mario Kart 8 erscheint am 30. Mai 2014 exklusiv für die Wii U.

Amazon stellt eigene Konsole Fire TV vor

Der größte Onlinehändler der Welt, Amazon hat gestern in New York seine erste eigene Konsole vorgestellt. Das Gerät hört auf den Namen Fire TV und ist im Grunde genommen eine Mischung aus Android-Spielekonsole und Set-Top-Box. Sie steht eher in Konkurrenz zu Apple TV und Googles Chromecast. Fire TV soll hingegen drei mal leistungsfähiger sein.

Spiele soll es von vielen namhaften Entwicklern geben, wie z.B. Ubisoft, Sega, Gameloft oder Electronic Arts. Bislang sind 96 Spiele erschienen. Bis zu 1000 sollen bis Mai 2014 noch folgen. Gesteuert werden können die Spiele über die beliegende Fernbedienung als auch über einen separat erhältlichen Controller ($40 US-Dollar) oder einen Xbox360-Controller.

Neben der Wiedergabe von Spielen soll das Streaming von Musik und Filmen eine weitere Hauptfunktion sein. Mit einem eingebauten Browser kann man im Internet surfen.

Technische Daten:

Maße: 115mm x 115mm x 17,5mm
Gewicht: 281 Gramm
Betriebssystem: Qualcomm Snapdragon 8064
Quadcore-Prozessor mit 1,7 GHz
2 GB LPDDR2 RAM @ 533 MHz
8 GB interner Speicher
Wifi-Protokoll: 802.11 b/g/n
Verschlüsselungsmethoden: WEP, WPA, WPA2
Bluetooth 4.0
Anschlüsse: Stromanschluss, 1x HDMI 1.4b (mit HDCP), 1x optischer Ausgang, 1 x LAN, 1x USB 2.0
Audio: Stereo und Dolby Digital Plus 7.1
Unterstützte Auflösung: maximal 1080p bei 60fps
Unterstützte Videoformate: H.263, H.264, MPEG4-SP, VC1
Unterstützte Audioformate: AAC, AC-3, E-AC-3, HE-A, PCM, MP3
Unterstützte Bildformate: JPG, PNG

Amazon Fire TV ist in den USA bereits erhältlich für $99 US-Dollar. Ein Release in Europa soll in den nächsten Wochen bis Monaten erfolgen. Fotos von der Hardware, der Fernbedienung und dem Controller:


Montag, 31. März 2014

Nebenaufgaben in Watch_Dogs überbieten Umfang der Hauptmissionen

Die Nebenaufgaben in Watch_Dogs werden wesentlich umfangreicher sein als die Hauptmissionen. Das sagte Produzent Dominic Guay im Interview mit der gamesTM. Von daher geht Ubisoft davon aus, dass das Spiel seine ganze Stärke aus den Nebenaufgaben ziehen wird und die Spieler länger beschäftigt als die Hauptmissionen, deren Story eher nebensächlich ist.

Watch_Dogs erscheint am 27. Mai 2014 in Europa für die PS4, PS3, Xbox One und Xbox360. Eine stark verbesserte Wii U-Version ist für die 2. Jahreshälfte geplant.

4A Games arbeitet evtl. an Metro Redux für PS4 und Xbox One

UPDATE: Publisher Deep Silver hat das Gerücht mittlerweile bestätigt.

Der ukrainische Entwickler 4A Games arbeitet angeblich an der Shooter-Compilation Metro Redux. Dies meldet die italienische Shopping-Site Everyeye.it. Dabei handelt es sich um die Spiele Metro 2033 und Metro: Last Light mitsamt allen DLCs zusammen auf einer Blu-ray. Beide Spiele sollen grafisch stark überarbeitet sein.

Metro Redux soll bereits im Juli 2014 für die PS4 und Xbox One erscheinen. 4A Games hat die Entwicklung noch nicht bestätigt.

Samstag, 29. März 2014

Ubisoft plant jährlich neue Teile zu Assassin's Creed

Ubisoft plant die Assassin's Creed-Reihe wie zuletzt jährlich fortsetzen zu lassen. Das erklärte Lionel Raynaud, Vice President of Creative gegenüber dem Magazin Edge. Laut Raynaud wäre man dumm wenn man nicht jedes Jahr einen neuen Teil von Assassin's Creed releasen und die Nachfrage befriedigen würde. Schließlich verlangen die Spieler jährlich danach und Ubisoft ist ohne Probleme in der Lage dem Wunsch der Spieler nachzukommen. Man werde im übrigen die Last-Gen Konsolen PS3 und Xbox360 noch mindestens bis Ende 2015 unterstützen

Ende 2014 sollen mit Assassin's Creed Unity für PS4 und Xbox One sowie Assassin's Creed Comet für PS3, Wii U und Xbox360 die nächsten Titel weltweit erscheinen.

Freitag, 28. März 2014

Neue PS Plus-Inhalte für April 2014 bekannt gegeben

Sony hat heute bekannt gegeben welche kostenlosen Titel sich PS Plus-Benutzer im April 2014 für ihre PS4, PS3 und PS Vita herunterladen können. Hier die offizielle Liste, welche Spiele verfügbar sein werden:

Ab 02.04.2014:

  • Mercenary Kings (PS4)
  • Sly Cooper: Thieves in Time (PS3 und PS Vita)
  • Hotline Miami (PS3 und PS Vita)
  • PES 2014 - Pro Evolution Soccer (PS3)
  • MotoGP 13 (PS Vita)
Und somit hat sich auch diesmal wieder zum dritten mal in Folge der Leak bewahrheitet. Wir bekommen eine wirklich anständige Mischung aus guten Games. Aber schön der Reihe nach:

Zuerst wäre da ein PS4-Titel, mit dem wohl nicht viele gerechnet hätten. Mercenary Kings verspricht eine interessante Mischung aus Mega Man und Castlevania zu sein. Finanziert über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter. Wem der Retrolook nicht stört und oben genannte Spiele schon immer gut fand sollte diesem Titel auf jeden Fall eine Chance geben. Als nächstes erwarten uns zwei coole Crossbuy-Titel. Sowohl das düstere Cel-Shading 3D-Jump'n Run Sly Cooper: Thieves in Time als auch das eindeutig für Erwachsene gedachte und mehrfach von der Fachpresse preisgekrönte Hotline Miami, in dem man aus der Draufsicht in die Rolle eines Gangsters schlüpft und während bester 80er Jahre Musikuntermalung unschuldige Zivilisten auf möglichst schnelle und eiskalte Art und Weise erledigen muss, lassen sich sowohl auf der PS3 als auch auf der PS Vita spielen. Die Fußballsimulation PES 2014 wartet zwar leider ohne Lizenzen auf, dafür aber mit besonders realitätsgetreuem Fußball. Ist nie verkehrt. Vor allem nicht wenn man gern gegen Freunde spielt. Das Motorrad-Rennspiel MotoGP 13 schließt das Angebot ab.

Donnerstag, 27. März 2014

Neuer Trailer zu FIFA WM 2014 Brasilien veröffentlicht

Electronic Arts hat heute einen Trailer veröffentlicht, der alle Spielmodi in FIFA Fussball Weltmeisterschaft 2014 Brasilien vorstellt:


Die Modi im Überblick nochmal zum nachlesen:
  • Road to the FIFA World Cup: Umfasst die gesamte WM-Qualifikation. Spieler haben die Möglichkeit sich mit einer von 203 Nationalmannschaften alleine oder mit bis zu 32 Spielern offline für die WM zu qualifizieren.
  • Road to Rio de Janeiro: Ein Online-Modus in dem man mit der Mannschaft seiner Wahl alle 12 lizensierten WM-Stadien in Brasilien durchläuft um am Ende im Maracana-Stadion von Rio de Janeiro den WM-Pokal zu bekommen.
  • Captain Your Country: Man übernimmt einen Spieler und verbessert langsam seine Fähigkeiten um in den Kader des Nationalteams zu kommen und später an der WM teilzunehmen. Dank eines neuen Auto-Positionierungs-Systems sollen auch Anfänger daran Spaß haben.
  • Online FIFA WM: Die Spieler treten hier gegeneinander in der Gruppenphase und in K.O.-Spielen gegeneinander an um den Weltmeister zu küren.
  • Geschichte der WM-Qualifikation: Eine Art Challenge-Modus in dem man 60 verschiedene Herausforderungen in real nachempfundenen WM-Qualifikationsspielen der Vergangenheit bestehen muss.
  • Geschichte der WM-Endrunde: Ein Online-Modus in dem man täglich Herausforderungen zur real stattfindenden Weltmeisterschaft 2014 meistern muss.
  • Skillspiele: Verschiedene Übungen um Schusstechnik, Passspiel, Standardsituationen, Dribbling und Bälle halten zu perfektionieren.
  • Anstoß: Einfaches Partie an einer Konsole gegen die CPU oder bis zu 7 Freunde.
  • Online-Freundsschaftsspiele: Der klassische Online-Modus für Freundschaftsspiele.
FIFA Fussball Weltmeisterschaft 2014 Brasilien erscheint am 17. April 2014 für PS3 und Xbox360 in Europa.

The Last of Us im Sommer 2014 für PS4

Das erfolgreiche PS3-Spiel The Last of Us soll schon im Sommer 2014 mit verbesserter Grafik und inklusive dem DLC Left Behind für die PS4 in Europa erscheinen. Das geht aus einer Aussage von Sercan Sülün gegenüber dem Sender CNN hervor, der Vize Präsident und Manager bei Sony Computer Entertainment Eurasia ist, welche u.a. PlayStation-Produkte in der Türkei vermarkten.

Andere Sony Niederlassungen und Entwickler Naughty Dog haben die Meldung bislang nicht bestätigt. Naughty Dog hatte allerdings vor einiger Zeit angedeutet, dass man über eine Umsetzung nachdenken könnte sofern diese von den Fans erwünscht ist.

Release von DriveClub soll bald bekannt gegeben werden

Wie gestern noch berichtet wurde, hat Col Rodgers, Game Director der Evolution Studios seine Arbeit an DriveClub abgebrochen und das Unternehmen verlassen.

Heute gab Sony bekannt, dass in Kürze bereits der Release des Spiels und der neue Game Director des Spiels genannt werden. Die Entwicklung soll planmäßig vorankommen.

Mittwoch, 26. März 2014

Watch_Dogs erscheint ungeschnitten in Deutschland / Neue Freigabe erteilt

Vor kurzem berichtete ich, dass Ubisofts vielversprechendes Action-Game Watch_Dogs nicht in Deutschland erscheinen wird, da die USK dem Spiel eine Jugendfreigabe verweigert hatte. Wie sich nun gezeigt hat scheint der USK ein Irrtum unterlaufen zu sein, denn man hat jetzt einen aktuellen Eintrag auf der Website angelegt, wonach das Spiel eine USK 18 Freigabe bekommen hat.

Auf Nachfrage bei Ubisoft ob das Spiel für den deutschen Markt in veränderter Form erscheinen werde gab man die Antwort, dass Watch_Dogs komplett ungeschnitten hierzulande und planmäßig am 27. Mai 2014 erscheinen wird.

Offenbar kostenlose PS Plus-Titel für April 2014 geleaked

GamePointsNow hat heute eine Liste veröffentlicht, die angeblich die Titel zeigen soll, die im April 2014 kostenlos im PSN für PS Plus-User verfügbar sein werden.

Für die PS4 käme demnach der von Kickstarter finanzierte Actiontitel Mercenary Kings, der ein bisschen an Mega Man erinnert. Die PS3 erhält das Jump'n Run Sly Cooper: Thieves in Time und das Fußballspiel PES 2014 - Pro Evolution Soccer. Auf der PS Vita sollen der harte Topdown-Shooter Hotline Miami sowie das Motorrad-Rennspiel MotoGP 13 kostenlos erscheinen.

Sony hat die Liste bislang nicht bestätigt. In den letzten beiden Monaten lag GamePointsNow mit seiner Vorhersage allerdings genau richtig. 

Game Director von DriveClub verlässt Evolution Studios

Der Game Director des angekündigten PS4-Rennspiels DriveClub, Col Rodgers hat die Evolution Studios verlassen. Dies teilte er der Website videogamer.com mit.

Rodgers habe das Unternehmen bereits im Februar 2014 verlassen und es habe nichts mit der kürzlich gemeldeten Kündigungswelle bei den Evolution Studios zu tun. Er habe nun vor, sein eigenes kleines Indie-Studio namens Big Red Switch Games zu gründen.

Wer ab sofort die Entwicklung von DriveClub leitet ist unbekannt.

Minecraft für Oculus Rift gestrichen

Minecraft-Erfinder Marcus "Notch" Persson hat auf Twitter erklärt, dass Minecraft nicht länger für das Virtual Reality Headset Oculus Rift in Entwicklung ist. Als Grund nannte er die heutige Meldung von der Übernahme durch Facebook. 

Facebook habe ihm über die Jahre keinen Grund geliefert, ihnen zu vertrauen. Desweiteren sei Facebook kein Spieleentwickler sondern lediglich ein Unternehmen, das darauf abzielt möglichst hohe Nutzerzahlen zu erreichen. Notch wolle einfach nur weiterhin Spiele entwickeln und nicht mit sozialen Netzwerken zusammenarbeiten.

Facebook kauft Oculus VR für 2 Milliarden US-Dollar

Facebook hat heute die Bombe platzen lassen und bekannt gegeben, dass man das Unternehmen Oculus VR für 2 Milliarden US-Dollar kaufen wird. 1,6 Milliarden US-Dollar sollen mit Facebook-Aktien bezahlt werden und 400 Millionen US-Dollar in bar. Oculus VR hatte kürzlich durch die Entwicklung ihres Virtual Reality Headsets Oculus Rift große Bekanntheit erlangt. Die Übernahme soll bereits im 2. Quartal 2014 erfolgen. 

Wie Facebook Virtual Reality in sein bestehendes Social Media Network integrieren wird bleibt abzuwarten. Laut Mark Zuckerberg seien Mobile Devices die Plattform der Zukunft und dadurch hätte man auch die Chance mittels Oculus Rift die sozialste Plattform aller Zeiten zu werden und die Welt zu verändern in der man zukünftig kommuniziert, spielt und arbeitet.

Die New York Times berichtet desweiteren aus der Quelle einer anonymen Person, die an der Übernahme beteiligt sein soll, dass Facebook das Design von Oculus Rift verändern und mit dem Facebook-Logo versehen wird.

Berichten nach denen Facebook Oculus Rift in eine andere Richtung als den Spielebereich verschieben wolle dementierte Zuckerberg energisch. Ziel sei es nicht das Konzept von Oculus Rift komplett abzuwandeln, sondern es zu beschleunigen und zu fördern. Schließlich sei sowohl die Spieler-Community als auch die Spiele-Industrie sehr gespannt darauf und es gäbe großes Interesse viele Spiele für diese Hardware zu veröffentlichen.

Nintendo stellt GBA April-Lineup für Wii U Virtual Console vor

Gestern wurde berichtet, dass Nintendo mit Advance Wars das erste GBA-Spiel in der europäischen Wii U Virtual Console am 3. April 2014 releasen wird. 

Heute gab Nintendo weitere Titel bekannt, die teilweise auch schon am selben Tag oder in den darauffolgenden Wochen erscheinen. Diese Titel sind:
  • Advance Wars (Rundenstrategie) 3. April 2014
  • Mario & Luigi Superstar Saga (Rollenspiel) 3. April 2014
  • Metroid Fusion (Action) 3. April 2014
  • Kirby & The Amazing Mirror (Jump'n Run) 10. April 2014
  • Wario Ware Inc. (Minispielsammlung) 10. April 2014
  • F-Zero Maximum Velocity (Rennspiel) 17. April 2014
  • Golden Sun (Rollenspiel) 17. April 2014
  • Yoshi's Island: Super Mario Advance 3 (Jump'n Run) 24. April 2014
Alle diese Spiele werden auf dem TV als auch auf dem GamePad spielbar sein und über eigene Miiverse-Communities verfügen. Die Steuerung lässt sich außerdem frei anpassen und speichern ist jederzeit möglich.

Hier sieht man noch den offiziellen Ankündigungs-Trailer von Nintendo:


Der Preis soll pro Titel maximal 6,99 Euro betragen. Aus der Aussage lässt sich ableiten, dass es auch preiswertere Spiele geben wird.

Dienstag, 25. März 2014

inFamous-Serie hat breitangelegtes Konzept

Sucker Punchs Nate Fox hat erklärt, dass man mit der inFamous-Serie viel vor hat und das Spiel auf ein breites Konzept ausgelegt ist. Fox vergleicht die Situation mit Ubisofts Assassin's Creed-Reihe, in der das Spiel auch um einen Charakter herum aufgebaut wird. Somit ergäben sich zahlreiche mögliche Settings und verschiedene Charaktere. Laut Fox käme jeder mögliche Charaktertyp dafür in Frage, gute und böse Mächte zu erhalten. Demzufolge könnte ein Nachfolger von Second Son z.B. mit einer weiblichen Hauptrolle besetzt werden und könnte auch in einer ganz anderen Zeit spielen.

Angeblich bald PS1- und PS2-Spiele auf PS4 in 1080p spielbar

Wie Branchen-Insider Ahsan Rasheed bekannt gegeben hat soll es in absehbarer Zukunft möglich sein, PS1- und PS2-Spiele über die PS4 in 1080p zu spielen. Sony soll dazu auf der E3 2014 eine Ankündigung machen. Ebenso sollen in Kürze Updates für den Blu-ray Player sowie erweiterte Multimedia-Funktionen kommen. Das Virtual Reality Headset Morpheus soll spielbar sein für Messebesucher.

Sony hat all diese Meldungen nicht bestätigt.

Advance Wars ist erster GBA-Titel in Wii U-Virtual Console

Nintendo gibt bekannt, dass am 3. April 2014 mit dem Strategiespiel Advance Wars der erste GBA-Titel für die Virtual Console der Wii U in Europa erscheinen wird. Über den Preis ist noch nichts bekannt.

Bravely Default Spiele möglicherweise für verschiedene Plattformen geplant

Takehiko Terada, Präsident von Silicon Studio und Entwickler der Rollenspiel-Reihe Bravely Default hat erklärt, dass die Spiele möglicherweise in Zukunft für mehrere Plattformen erscheinen könnten. Man habe das Ziel sehr viel aus der Serie zu machen ähnlich wie Square-Enix aus Final Fantasy und dazu sei es nötig, dass man auch an andere Plattformen denkt um die Verbreitung voran zu treiben. 

Bislang erschien in Europa nur der erste Teil Bravely Default für den Nintendo 3DS. Der Nachfolger Bravely Second ist ebenfalls für den Nintendo 3DS in Arbeit.

Microsoft senkt Xbox One Preis

Microsoft gibt bekannt, dass man den Preis der Xbox One ab sofort gesenkt hat. So kostet die Konsole ohne Spiele in Deutschland nur noch 469 Euro. In den USA wurde das Bundle mit Forza Motorsport 5 und Titanfall auf 449,99 Dollar gesenkt. Ob auch hierzulande noch Bundles im Preis gesenkt werden ist unbekannt.

Release von Mario Kart 8 möglicherweise vorgezogen

Der Wii U Fun Racer Mario Kart 8 könnte weltweit möglicherweise auf den 18. April 2014 vorgezogen worden sein. Das berichten Amazon.com und Amazon.de übereinstimmend. Beide Händler seien derzeit dabei Informations-Mails an ihre Kunden razuschicken um sie über den neuen Termin zu informieren. Nintendo selbst hat sich noch nicht dazu geäußert und gibt weiterhin den 30. Mai 2014 an.

inFamous: Second Son steigert PS4-Absatz in UK um 106%

inFamous: Second Son hat die Verkaufszahlen der PS4 im vereinigten Königreich um 106% steigern können. Das geht aus Erhebungen von MCV hervor. Damit habe man die Xbox One wieder hinter sich lassen können heißt es von Sony. Microsoft und Sony liefern sich derzeit ein spannendes Kopf an Kopf Rennen.

Sonntag, 23. März 2014

Microsoft deutet spektakulären Xbox One Titel aus Japan an

Phil Spencer, Vize Präsident von Microsoft, hat auf der GDC 2014 angekündigt, dass zur Tokyo Game Show 2014 im September ein spektakuläres und exklusives Xbox One Spiel von einem der besten japanischen Entwicklerstudios enthüllt wird. Um was es sich handelt ist noch völlig unbekannt, aber Spencer freut sich nach eigenen Angaben schon sehr auf den Moment der Ankündigung.

Microsoft will Marktführer mit allen Mitteln werden

Microsofts Vize Präsident Phil Spencer hat auf der GDC 2014 erklärt, dass man mit der Xbox One auf jeden Fall das Ziel verfolgt Marktführer zu werden. Die Konsole sei dafür konzipiert worden, um zu gewinnen und seiner Meinung nach kann man mit Sonys PS4 in allen Punkten konkurrieren. Auch beim Preis.

Darauf angesprochen erwidert Spencer, dass man nicht blind sei und absichtlich einen höheren Preis gewählt hat. Laut ihm bekommt man entsprechend viel Gegenwert, den die PS4 nicht bietet wie die vielen Multimedia-Funktionen und bald DirectX 12. 

Momentan ist die Xbox One die meistverkaufte Konsole, da Sony weiterhin Lieferschwierigkeiten mit der PS4 zu beklagen hat und Titanfall die Verkäufe zusätzlich in die Höhe treibt.

Freitag, 21. März 2014

Watch_Dogs erscheint nicht mehr in Deutschland

Wie derzeit mehrere Medien berichten wird Ubisofts nächster großer Blockbuster Watch_Dogs nicht mehr in Deutschland auf den Markt kommen. Grund dafür ist die jüngste Einstufung der USK, die dem Spiel keine Jugendfreigabe erteilt haben. Laut Jugendschutzgesetz darf ein Spiel nur in Deutschland frei verkauft werden wenn es zumindest eine USK-Freigabe ab 18 Jahren erhält. Ubisoft selbst hat noch keine Statement abgegeben.

Xbox One überholt PS4

Wie das Wirtschaftsmagazin MCV berichtet hat Microsoft mit der Xbox One die Verkaufszahlen der PS4 knapp geschlagen. Größter Auslöser dafür soll das anhaltende Lieferproblem von Sony sein. Außerdem habe die Preissenkung der Xbox One in Großbritannien und der Release von Titanfall den Absatz der Microsoft-Konsole angekurbelt.

DualShock 4-Lightbar lässt sich mit folgender Firmware dimmen

Die Lightbar des DualShock 4-Controllers wird sich ab dem nächsten Firmware-Update der PS4 dimmen lassen. Das bestätigte Sony Präsident Shuhei Yoshida auf Twitter. Vorangegangene Meldungen, man könne die Lightbar komplett ausschalten, dementierte er.