Trophycard





Donnerstag, 2. Juli 2015

Nintendo NX Release laut Gerüchten im Juli 2016

Nintendo soll die Auslieferung der neuen NX-Konsole angeblich bereits für Juli 2016 planen. Das will die Website DigiTimes erfahren haben. Laut DigiTimes, die in der Vergangenheit schon öfters korrekte Voraussagen getroffen haben, sollen bereits Gespräche mit Zulieferern begonnen haben.

So soll die neue Konsole genau wie Wii U, PS4, Xbox One und das iPhone von Apple von Foxconn Electronics in China gefertigt werden. Die Vergabe der Aufträge soll im April bis Mai 2016 beendet sein, so dass die Massenproduktion im Juni 2016 beginnt. Als Auslieferungstermin wird Juli 2016 genannt, was allerdings eine ungewohnt kurze Zeitspanne wäre, wenn man die Vergangenheit betrachtet.

Nintendo selbst hat den Artikel nicht bestätigt und lediglich angekündigt, die neue NX-Konsole 2016 offiziell vorzustellen.

Nintendo setzt Support für Wii U und 3DS auch bei NX-Veröffentlichung fort

Nintendo hat Gerüchte dementiert, nach denen der Support für die Wii U und den Nintendo 3DS ab Veröffentlichung der neuen NX-Konsole beendet sein soll.

Man betrachtet das Vorgehen als unwirtschaftlich und wird aus diesem Grund weiterhin Spiele für Wii U und 3DS anbieten. Besonders die Wii U hat laut Präsident Satoru Iwata höchste Priorität.

Synchronsprecher bestätigt The Last of Us 2

Naughty Dog arbeitet bereits an The Last of Us 2. Das hat Synchronsprecher Nolan North bestätigt. North ist der Synchronsprecher für Nathan Drake in den Uncharted-Spielen. Naughty Dog hat die Entwicklung von The Last of Us 2 bislang nicht bestätigt.

Star Wars: Battlefront wird reiner Multiplayer-Titel

Electronic Arts gibt bekannt, dass man Star Wars: Battlefront als reines Multiplayer-Spiel konzipiert hat. Vermutungen, dass es in diese Richtung geht, gab es besonders während der kürzlich veranstalteten E3.

Die Orginal-Gefechte aus den Filmen sind in der Regel Massenschlachten, weshalb Electronic Arts sich gegen eine Einzelspieler-Kampagne entschieden hat. 

Star Wars: Battlefront erscheint am 19. November 2015 für PS4 und Xbox One in Europa.

Dienstag, 23. Juni 2015

Nintendo äußert sich über Verfügbarkeit der Amiibos

Auch zum Thema amiibo hat sich Reggie Fils-Aime geäußert. Viele Fans sind verärgert darüber, dass sie ihre bevorzugten Amiibos nur sehr schwer oder überhaupt nicht bekommen.

Fils-Aime sagt dazu, dass man bei Nintendo hart daran arbeitet, die schwieriger verfügbaren Amiibos in ausreichenden Mengen nach zu produzieren. Man habe allein im letzten Monat in den USA über eine Million Amiibos verkaufen können. Gerüchten, die Nintendo eine gezielte Verknappung vorwerfen erteilt Fils-Aime eine klare Absage. Man könne seiner Meinung nach nicht eine Million Produkte verkaufen, wenn man die produzierte Menge künstlich gering hält. Außerdem würde er auch keinen Sinn darin sehen, die Kunden absichtlich mit solchen Methoden zu verärgern.

Er verspricht, dass in absehbarer Zeit jeder Sammler seine Kollektion vervollständigen kann und richtet noch einige Worte an die Menschen, die Amiibos zu astronomischen Summen auf eBay und anderen Plattformen verkaufen. Man solle diese Verkäufer ignorieren und nicht zusätzlich unterstützen, nur weil sie vermutlich denken, dass die Amiibos aus purem Gold bestehen. An gewerbliche Händler richtet er zudem den Appell, mal über ihre Distributionswege nachzudenken. Es sei zwar richtig, dass ein Lieferengpass erstmal Nintendos Fehler sei. Aber Geschäfte könnten viel dafür tun, dass sie trotzdem bessere Verkäufe erzielen. Das sei schon durch einen cleveren Verkaufsprozess zu gewährleisten. Fils-Aime zielt damit auf Geschäfte ab, die Vorbestellungen entgegen nehmen und die Kunden anlocken obwohl sie wissen, dass auch sie sich an feste Lieferzeiten halten müssen.

Nintendo weiß, dass Fans sich ein vollwertiges Metroid wünschen

Nintendo sei sich sehr wohl im Klaren darüber, dass viele Fans ein vollwertiges neues Spiel aus der Metroid-Reihe mit der Hauptprotagonistin Samus Aran verlangen. Das hat Reggie Fils-Aime, Präsident von Nintendo of America erklärt.

Fils-Aime versucht die Fans zu beruhigen und versichert, dass Nintendo die Wünsche der Spieler kennt. Man würde darauf auch Rücksicht nehmen. Nur sei es schon immer Nintendos Politik gewesen, Spiele anzukündigen, die in absehbarer Zeit erscheinen und nicht wie von der Konkurrenz schon Jahre im Voraus angekündigt werden. 

Dazu kommt, dass Spieler auch den Spielen eine Chance geben sollten, die sie in der Form nicht erwarten haben. Als Beispiel nennt er hier The Legend of Zelda: The Wind Waker. Als der Grafikstil des Spiels damals gezeigt wurde gab es jede Menge negative Reaktionen und rückblickend ist man froh, dass Social Media Plattformen zu der Zeit noch nicht sehr verbreitet waren. 

Trotzdem schauten sich die Menschen das Spiel an und fanden Gefallen daran. Heute ist es einer der erfolgreichsten Zelda-Teile und bekam größtenteils hohe Wertungen. Er meint, dass er dieses Beispiel immer wieder gern nimmt um die Verunsicherung der Fans zu dämmen. 

Nintendos Grundgedanke, der hinter jedem Spiel steckt, ist der, dass das Spiel unterhaltsam sein soll. Dies will man auch mit Metroid Prime: Federation Force erreichen. Er appelliert daher an die Spieler, dem Titel eine Chance zu geben und das Vertrauen in Nintendo zu behalten, denn man wüsste sehr genau was man tut. 

Es sei einfach schon immer Nintendos Art gewesen, den Spielern nicht sofort alles zu geben was sie verlangen, sondern sie mit neuen Ideen zu überraschen, während man die Wünsche im Hinterkopf behält und zu gegebener Zeit auch umsetzt. Fils-Aime betont auch zum Schluss nochmal, dass er die Fans gehört und verstanden hat, dass sie ein neues richtiges Metroid-Spiel wollen.

Nintendo äußert sich über exklusive New Nintendo 3DS-Spiele

Der New Nintendo 3DS ist mittlerweile seit dem letzten Jahr in Asien, Australien und Neuseeland und seit Anfang 2015 auch in Europa und den USA verfügbar. Bislang ist die Wii-Portierung des Rollenspiels Xenoblade Chronicles 3D allerdings das einzige Spiel, das ausschließlich auf dem New Nintendo 3DS lauffähig ist. Viele Spieler fragten sich seitdem wann es neue exklusive New 3DS-Spiele geben wird. Nun hat Nintendo of America Präsident Reggie Fils-Aime eine Antwort darauf gegeben.

Laut Fils-Aime habe man bei Nintendo nie vor gehabt, zwei verschiedene Zielgruppen mit dem normalen 3DS und dem New 3DS anzusprechen. Der New 3DS sei lediglich als sinnvolle Erweiterung gebracht worden. Er erwähnt in diesem Zusammenhang das kommende Spiel Animal Crossing Happy Home Designer, das zwar auch auf einem 3DS läuft, aber mit Amiibos kompatibel ist. Auf dem 3DS muss man erst zusätzliches Zubehör kaufen um sie einbinden zu können, während es beim New 3DS nicht nötig ist.

Er stellt neue exklusive Spiele in Aussicht und verweist auf einige Download-Games, die bereits angekündigt sind wie z.B. The Binding of Isaac: Rebirth.
Ob weitere exklusive New 3DS-Retailspiele folgen ließ er offen.

Criterion sollte neues F-Zero zur Markteinführung der Wii U veröffentlichen

Criterion Games soll 2011 von Nintendo of Europe die Frage bekommen haben, ein neues F-Zero für die Wii U entwickeln. Das meldet die Seite NintendoLife unter Berufung auf Aussagen des Criterion-Gründers Alex Ward. 

Ursprünglich sollte der Burnout-Entwickler auch das neue F-Zero für die Wii U entwickeln und es zum Marktstart der Konsole veröffentlichen. Das Spiel sollte zuvor auf der E3 im Rahmen der Hardware-Enthüllung vorgestellt werden.

Criterion Games lehnte die Bitte allerdings ab, da sie zur selben Zeit mit Need for Speed: Most Wanted beschäftigt waren und keine freien Ressourcen mehr hatten.

The Legend of Zelda für Wii U sollte auf Digital Event gezeigt werden

Nintendo of America Präsident, Reggie Fils-Aime hat erklärt, dass man The Legend of Zelda für die Wii U eigentlich auf dem diesjährigen Digital Event näher vorstellen wollte. Man entschied sich dann aber wenige Minuten vor der Aufzeichnung dagegen.

Einer der Gründe soll die strikte Ausrichtung auf Software gewesen sein, die entweder noch 2015 oder bis Anfang 2016 auf den Markt kommen soll.

Ein weiterer Grund sei die Angst vor den Reaktionen der Fans gewesen, wenn sie das bereits weit fortgeschrittene Spiel gesehen und sich geärgert hätten, dass es noch so lange dauert, bis sie es spielen können. Fils-Aime vergleicht es damit, Salz in die offene Wunde zu streuen. Man wollte die wartenden Spieler nicht frustrieren und ließ deswegen die Pläne fallen, das Spiel zu zeigen.

Zusätzlich versicherte er nochmals, dass The Legend of Zelda nur für die Wii U in Entwicklung ist und 2016 erscheinen wird. 

Neue Details zu Shenmue III veröffentlicht

Der Entwickler der Shenmue-Serie, Yu Suzuki, hat in einem Interview mit dem Magazin GameInformer neue Details zu Shenmue III bekannt gegeben:

  • Dass sich Suzuki so lange Zeit gelassen hat, einen dritten Teil zu entwickeln, soll mit den Problemen der Finanzierung zu tun gehabt haben. Erst als er vor ca. drei Jahren von Kickstarter erfuhr nahmen seine Pläne wieder konkrete Formen an.
  • Sega hält nach wie vor die Rechte an der Shenmue-Serie. Man steht aber im guten Kontakt zu Suzuki und daher ist es Suzukis Studio Ys Net auch erlaubt Assets aus Teil 1 und 2 zu verwenden.
  • Ob HD-Remakes der ersten beide Teile kommen werden hängt demnach auch von Sega ab. Yu Suzuki befindet sich bereits in Gesprächen mit Segas Geschäftsführung. Ihm wäre es wichtig, den heutigen Spielern den Zugang zu den Vorgängerspielen leichter zu geben, da die Originalversionen bereits sehr teuer in der Anschaffung sind.
  • Ebenso hängt von den Gesprächen auch ab, ob es auch im dritten Teil wieder spielbare Arcade-Games geben wird.
  • Die Spieler sollen mit Ryo wieder verschiedene Gelegenheitsjobs annehmen können, die besonders in China typisch sind.
  • Das Spiel wird ein Skilltree-System erhalten. Man sammelt dann Move-Scrolls um die verschiedenen Moves im Spiel instant zu erlernen. Wenn man möchte kann man das Kampfsystem aber üben.
  • Der Notizblock soll auch wieder verfügbar sein, wenn man auf das Touchpad des DualShock 4 Controllers drückt.
  • Die gesamte Geschichte von Shenmue soll sich auf insgesamt 11 Kapitel verteilen. Ursprünglich hatte Suzuki deshalb 4-5 Teile geplant. Ob der dritte Teil der letzte sein wird hängt von dessen Erfolg und somit von den Fans ab.
  • Man überlegt derzeit ob man die Spieler zwischen japanischer und englischer Sprachausgabe wählen lässt.
  • Sobald auf Kickstarter $5 Millionen erreicht werden will Suzuki Inhalte in das Spiel einfügen, die für ihn von besonderer Wichtigkeit sind. Welche das sind verrät er nicht. Ab $10 Millionen soll das Spiel alle Features eines Open World Erlebnisses bieten.
  • Möglicherweise soll man nach der Kickstarterkampagne noch die Möglichkeit bekommen, Geld über PayPal zu spenden. 
  • Es wird sowohl ein dynamisches Wettersystem als auch Tag- und Nacht-Wechsel geben.
  • Ryo wird in Teil 3 wieder nach Japan zurückkehren.
Shenmue III soll im Dezember 2017 zuerst für PS4 und PC erscheinen. Ob weitere Plattformen unterstützt werden ist noch unklar. 

Shigeru Miyamoto erklärt Misserfolg der Wii U

Shigeru Miyamoto von Nintendo hat dem News-Portal NPR ein Interview gegeben und ist dabei auf die seiner Meinung nach entscheidenden Punkte eingegangen, die zum Misserfolg der Wii U geführt haben.

Demnach soll der hohe Preis zur Markteinführung einer der Gründe gewesen sein. Miyamoto geht zwar davon aus, dass Kunden bereit sind etwas mehr Geld für eine neue Hardware auszugeben, wenn ihnen diese reizvoll erscheint. Bei der Wii U trat diese Wirkung allerdings nicht ein.

Als weiteren Grund nennt er die Tatsache, dass Tablets zur Zeit der Markteinführung schon wesentlich weiter verbreitet waren als es von Nintendo zuvor prognostiziert wurde. Das hatte zur Folge, dass das GamePad der Konsole als Alleinstellungsmerkmal nichts besonderes mehr war.

Ebenso eine Ursache für den Misserfolg sieht Miyamoto in der Wahl des Namens. Vielen Kunden sei einfach nicht bewusst gewesen, dass es sich um eine völlig neue Konsole handelt und hätten den Unterschied zur Wii nicht verstanden. 

In Hinsicht auf Nintendos nächste Konsole mit dem Projektnamen NX versichert er aber, dass Nintendo nicht die selben Fehler machen und wieder zur alten Stärke zurück finden wird. 

Sony kündigt PS4 mit 1TB Speicher und zweites neues Modell an

Sony gibt bekannt, dass am dem 15. Juli 2015 die PS4 Ultimate Player Edition in Europa auf den Markt kommen wird. Es handelt sich dabei um eine PS4 mit 1 TB Festplattenkapazität. Der Preis soll von den Einzelhändlern frei bestimmt werden dürfen.

Darüber hinaus hat Sony noch ein zweites PS4-Modell angekündigt, dass zuerst Ende Juni 2015 in Japan erscheinen wird. Es wird 8% weniger Strom verbrauchen, 10% leichter sein und die Klavierlack-Optik auf der Festplattenabdeckung wird durch eine matte Oberfläche ersetzt.

Hier sieht man ein Bild der neuen schwarzen PS4 mit der Modellnummer CUH-1200:


Wann dieses Modell in Europa erhältlich sein wird ist noch nicht bekannt. Eine Preissenkung soll es allerdings nicht geben. Der Preis ist mit 399 € angegeben.

Montag, 22. Juni 2015

Windows 10 soll Xbox One Interface um bis zu 50% beschleunigen

Das Interface der Xbox One soll sich durch die baldige Unterstützung von Windows 10 um bis zu 50% beschleunigen lassen. Das hat der Chef der Xbox-Abteilung, Phil Spencer in Aussicht gestellt.

Microsoft plant Windows 10 am 29. Juli 2015 zuerst für den PC zu veröffentlichen. Voraussichtlich ab Herbst 2015 soll das neue Betriebssystem dann auch auf der Xbox One durch ein kostenloses Update verfügbar sein.

Spencer betrachtet diese Performancesteigerung auch als persönliche Mission, da er nicht nur geschäftlich mit dem Thema zu tun hat sondern die Konsole auch täglich privat nutzt und es ihn stört, dass z.B. das Matchmaking oder das treffen mit Freunden noch zu lange dauert. Ebenso soll sich die Geschwindigkeit beim wechseln zwischen Apps spürbar verbessern.

Abwärtskompatibilität der Xbox One überrascht Sony

Sony ist von der Tatsache, dass Microsoft die Xbox One Ende des Jahres abwärtskompatibel macht sehr überrascht. Das hat Shuhei Yoshida, Chef der Sony Worldwide Studios eingeräumt.

Man habe keinesfalls mit einer Ankündigung dieses Features gerechnet und war demnach sehr erstaunt als Microsoft es auf der E3 für Ende 2015 angekündigt hat. Ab diesem Zeitpunkt sollen sich Xbox360-Spiele problemlos als Disc und Download von der Xbox One starten lassen. Sämtliche Multiplayer-Komponenten der Spiele sollen hierbei erhalten bleiben.

Yoshida glaubt, dass dies ein enormer technischer Aufwand gewesen sein muss. Auf die Frage hin, ob die PS4 evtl. auch bald abwärtskompatibel sein wird, antwortet er, dass man davon besser nicht ausgehen soll. Die PS3 habe eine ganz andere technische Architektur gehabt und es sei nahezu unmöglich diese auf der PS4 zu emulieren. Man solle niemals nie sagen, aber zum gegenwärtigen Zeitpunkt wäre es zu herausfordernd um tatsächlich umgesetzt zu werden. 

Donnerstag, 18. Juni 2015

Nintendo hält noch nichts von Virtual Reality

Nintendo ist der Ansicht, dass es für eine gute Virtual Reality Erfahrung noch zu früh ist und diese Technologie weder Spaß macht noch sozial ist. Dies hat Nintendo of America Präsident Reggie Fils Aime auf der E3 erklärt.

Man habe sich mit dem Thema VR schon lange Zeit beschäftigt und sei bisher zu dem Schluss gekommen, dass es dafür noch aus oben genannten Gründen zu früh ist.

Er räumt ein, dass er die VR-Brillen auf der E3 noch nicht ausprobiert hat. Dies ändert aber laut ihm nichts an seiner Meinung. Es ist für ihn eine momentan unbedeutende Technologie.

Uncharted 4: A Thief's End wird letzter Teil mit Nathan Drake sein

Uncharted 4: A Thief's End wird die Geschichte von Hauptcharakter Nathan Drake zum Abschluss bringen. Dies bestätigte Lead Designer Kurt Margenau von Naughty Dog.

Falls es irgendwann in der Zukunft mal einen 5. Uncharted-Teil geben sollte wird man darüber nachdenken welchen neuen Helden man dann für das Spiel entwirft.

Uncharted 4: A Thief's End erscheint 2016 exklusiv für die PS4.

Richtiger neuer Metroid Prime Teil vermutlich erst für Nintendo NX

Ein vollwertiger Nachfolger zur Metroid Prime-Serie wird vermutlich erst erst auf Nintendos nächster Konsole NX erscheinen. 

Diese Aussicht gab nun Serienproduzent Kensuke Tanabe bekannt. Er habe große Lust einen 4. Teil zu entwerfen. Ein Problem sei allerdings die Tatsache, dass man rund 3 Jahre bräuchte wenn man jetzt mit der Entwicklung beginnen würde und zum Zeitpunkt der Veröffentlichung schon der Wii U-Nachfolger draußen wäre. Laut Tanabe könnte man daher besser gleich in Erwägung ziehen einen neuen Teil auf NX zu entwerfen.

Nintendo hatte zuletzt viel Kritik einstecken müssen, nachdem man auf der E3 den Coop-Shooter Metroid Prime: Federation Force vorgestellt hatte. Im Internet fordern Fans mit einer Peitition sogar die Einstellung des Titels.

Erster Trailer zu Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4

Bandai Namco gab auf der E3 die Entwicklung von Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 bekannt und zeigte auch einen ersten Trailer:


Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 erscheint im Herbst 2015 für die PS4 und Xbox One in Europa.

Bandai Namco zeigt neuen Trailer zu Tales of Zestiria

Und die Rollenspiel-Flut geht weiter. Denn auch Bandai Namco hatte etwas neues zu zeigen zum aktuellsten Vertreter der Tales-Reihe Tales of Zestiria:


Tales of Zestiria erscheint am 16. Oktober für PS4 und PS3 in Europa.

Atlus zeigt neuen Trailer zu Persona 5

Atlus hat auf der E3 einen neuen Trailer zum Rollenspiel Persona 5 gezeigt und bestätigt, dass das Spiel auch in den USA noch 2015 erscheinen wird. Ob Europa auch berücksichtigt wird ist noch nicht bekannt. Aber schauen wir uns erstmal den neuen Trailer an:


Das Spiel ist für PS4 und PS3 in Entwicklung.

Erster Trailer und Informationen zu Hitman veröffentlicht

Beim zweiten Spiel aus der westlichen Abteilung von Square Enix handelt es sich um Hitman. Auch hierzu gab es einen ersten Trailer:


Hitman wird als Episodenspiel in einzelnen Abschnitten digital veröffentlicht. Der erste Teil ist demnach für den 8. Dezember 2015 geplant. Ein besonderes Feature des Spiels ist es, dass sich die Spielumgebung verändert auch wenn der Spieler das Spiel nicht spielt. Es kann also gut sein, dass die Welt in der man eben noch gespielt hat, nach einer Pause plötzlich ganz anders aussieht. Wie gravierend sich diese Veränderungen auf den Missionsverlauf auswirken ist noch nicht bekannt.

Fest steht, dass das Spiel zeitgleich für PS4 und Xbox One erscheint. Wobei die PS4-Version über 6 exklusive Missionen verfügen wird.

Neuer Trailer zu Deus Ex: Mankind Divided veröffentlicht

Auch die westliche Abteilung von Square Enix hatte etwas zu zeigen. Ein Titel davon war Deus Ex: Mankind Divided, zu dem es einen neuen Trailer gab:


Das Spiel ist für PS4 und Xbox One in Entwicklung und soll Anfang 2016 in Europa erscheinen.

Square Enix zeigt neuen Trailer zu Kingdom Hearts III

Auch zu Kingdom Hearts zeigte Square Enix einen neuen Trailer:


Das Disney-Rollenspiel hat nach wie vor keinen Releasetermin und entsteht für PS4 und Xbox One.

Neuer Gameplay-Trailer zu Star Ocean: Integrity and Faithlessness erschienen

Square Enix hat einen neuen Gameplay-Trailer zu Star Ocean: Integrity and Faithlessness gezeigt, dem 5. Teil der berühmten Rollenspiel-Serie:


Star Ocean: Integrity and Faithlessness erscheint 2016 exklusiv für die PS4 in Europa.

Square Enix und Platinum Games entwickeln neues NieR für PS4

Square Enix hat auf ihrer E3-Pressekonferenz einen Nachfolger des Rollenspiels NieR (PS3 und Xbox360, 2010) für die PS4 angekündigt, das in Zusammenarbeit mit Platinum Games entsteht und einen ersten Trailer veröffentlicht:


Weitere Informationen wie auch ein Releasetermin zum Spiel sind noch nicht bekannt.

Erster Trailer zu Hyrule Warriors: Legends veröffentlicht

Nintendo hat einen ersten Trailer und einige Informationen zu Hyrule Warriors: Legends bekannt gegeben. So wird das Spiel inhaltlich der Wii U-Version gleichen, aber zusätzliche Charaktere aus The Legend of Zelda: Wind Waker beinhalten. Hier ist der Trailer zum Spiel:


Hyrule Warriors: Legends erscheint im 1. Quartal 2016 exklusiv für den Nintendo 3DS in Europa.

Nintendo entwickelt Metroid Prime: Federation Force

Nintendo hat auf dem Digital Event die Entwicklung des 4-Spieler Koop-Shooters Metroid Prime: Federation Force bekannt gegeben. Das Spiel ist ein Spin-Off der Metroid-Serie und soll die Hintergründe der Föderation genauer beleuchten. Das Minispiel Blast Ball, das im Rahmen der Nintendo World Championships bereits gezeigt wurde wird ein Bestandteil von Metroid Prime: Federation Force sein. Hier seht ihr den Ankündigungstrailer zum Spiel:


Metroid Prime: Federation Force erscheint im 1. Quartal 2016 exklusiv für den Nintendo 3DS.

Neuer Trailer zu Genei Ibunron #FE vorgestellt

Nintendo und Atlus haben im Rahmen des Digital Events einen neuen Trailer zu Genei Ibunron #FE vorgestellt, welches vormals unter dem Arbeitstitel Shin Megami Tensei X Fire Emblem bekannt war. 


Genei Ibunron #FE erscheint 2016 exklusiv für die Wii U in Europa.

Mario Tennis: Ultra Smash für Wii U vorgestellt

Nintendo hat auf der E3 Mario Tennis: Ultra Smash vorgestellt. Den ersten Trailer dazu seht ihr hier:


Mario Tennis: Ultra Smash erscheint im 4. Quartal 2015 exklusiv für die Wii U in Europa.

Nintendo entwickelt Mario & Luigi: Paper Jam Bros.

Nintendo gab im Rahmen des Digital Events die Entwicklung des Rollenspiels Mario & Luigi: Paper Jam Bros. bekannt. In dem Spiel werden Elemente aus den Reihen Mario & Luigi und Paper Mario vermischt. Weitere Informationen sind noch nicht bekannt.


Mario & Luigi: Paper Jam Bros. erscheint im Frühjahr 2016 exklusiv für Nintendo 3DS in Europa.

Nintendo entwickelt Animal Crossing: amiibo Festival

Nintendo gibt die Entwicklung von Animal Crossing: amiibo Festival bekannt. Es handelt sich um ein Brettspiel mit Animal Crossing Charakteren, das Gebrauch von den passenden amiibo macht, die zeitgleich mit dem Spiel erscheinen. Hier seht ihr einen ersten Trailer:


Animal Crossing: amiibo Festival erscheint im 4. Quartal 2015 exklusiv für die Wii U in Europa.

Neuer Trailer zu Super Mario Maker erschienen

Nintendo hat einen neuen Trailer zu Super Mario Maker veröffentlicht, der die Möglichkeiten im Spiel sehr gut zeigt:


Super Mario Maker erscheint am 11. September 2015 exklusiv für die Wii U in Europa.

Neuer Trailer zu Yo-Kai Watch veröffentlicht

Nintendo hat einen neuen Trailer zum Rollenspiel Yo-Kai Watch veröffentlicht, das 2016 exklusiv für Nintendo 3DS in Europa erscheinen wird:

 

Nintendo zeigt neuen Trailer zu Fire Emblem Fates

Nintendo hat auf der E3 einen neuen Trailer zum Strategie-Rollenspiel Fire Emblem Fates vorgestellt:


Fire Emblem Fates erscheint 2016 exklusiv für Nintendo 3DS in Europa.

The Legend of Zelda: Tri Force Heroes für Nintendo 3DS vorgestellt

Nintendo hat im Rahmen ihres Digital Events das neue Spiel The Legend of Zelda: Tri Force Heroes offiziell vorgestellt. 

Man kann das Spiel sowohl alleine als auch im Multiplayer-Modus gemeinsam mit bis zu zwei weiteren Freunden offline und online spielen und muss mit gutem Teamplay Monster besiegen und Rätsel lösen.


The Legend of Zelda: Tri Force Heroes erscheint im 4. Quartal 2015 exklusiv für den Nintendo 3DS in Europa.

Neuer Trailer und Releasetermin zu Xenoblade Chronicles X

Nintendo hat im Digital Event einen neuen Trailer zum Rollenspiel Xenoblade Chronicles X gezeigt:


Xenoblade Chronicles X erscheint im Dezember 2015 exklusiv für die Wii U in Europa.

Nintendo stellt Star Fox Zero offiziell vor

Nintendo hat in seinem Digital Event offiziell Star Fox Zero vorgestellt und einen ersten Gameplay-Trailer gezeigt:


Das Spiel soll weder ein Nachfolger noch ein Remake eines bestehenden Teils darstellen. Viel mehr soll es als Neuanfang verstanden werden. Es wird in Zusammenarbeit mit Platinum Games entwickelt

Star Fox Zero erscheint im 4. Quartal 2015 exklusiv für die Wii U in Europa.

Sony kündigt Remaster-Versionen zu Heavy Rain und Beyond Two Souls an

Sony hat angekündigt, dass sowohl zu Heavy Rain als auch zu Beyond Two Souls verbesserte Remaster-Versionen für die PS4 erscheinen werden. Beide Spiele werden als Bundle im Handel verfügbar sein und auf Wunsch auch separat als Download. Ein Releasetermin soll in Kürze bekannt gegeben werden.

Neuer Gameplay-Trailer zu Hellblade erschienen

Ninja Theory hat auf der E3 einen neuen Gameplay-Trailer zu Hellblade gezeigt:


Hellblade erscheint 2016 exklusiv für die PS4.

Sony stellt RIGS für Project Morpheus vor

Sony hat auf der E3-Pressekonferenz das erste Spiel für ihre Virtual Reality Brille Project Morpheus vorgestellt. Es handelt sich dabei um den Arena-Shooter RIGS, der in Zusammenarbeit mit Guerrilla Games entwickelt wird. 


RIGS soll genauso wie Project Morpheus 2016 erscheinen.